AUSSCHREIBUNG FAMILIENREKONSTRUKTION

AUSSCHREIBUNG «FAMILIENREKONSTRUKTION»
MIT BEGINN AM 3. DEZEMBER 2020 / FR 5

Wir, Stefanie Almoslöchner Bopp und Klemens Menzi, freuen uns, Ihnen eine neue Gruppenselbsterfahrung «Familienrekonstruktion» mit Beginn im Dezember 2020 anbieten zu können und informieren Sie hierzu wie folgt:

Teilnehmende

Geschlossene Gruppe mit 12 Gruppenmitgliedern 

 

Veranstalter / Leitung

Stefanie Almoslöchner Bopp und Klemens Menzi 

 

Umfang 

Einführungsabend und vier Seminare

Donnerstag, 3. Dezember 2020 ab 19:00 Uhr im ZSB Bern 

1. Seminar: Mittwochabend,14. bis Freitag, 16. April 2021

2. Seminar: Mittwochabend, 16. bis Freitag, 18. Juni 2021

3. Seminar: Mittwochabend, 01. bis Freitag, 03. September 2021

4. Seminar: Mittwochabend, 27. bis Freitag, 29. Oktober 2021

Jeweils von Mittwochabend 18 Uhr bis Freitagnachmittag ca 16 Uhr 

 

Kursort

Bildungshaus «Stelle Matutina» in Hertenstein bei Weggis www.stellamatutina-bildungshaus.ch

 

Kurskosten

CHF 3'200.- für die gesamte Selbsterfahrung, zahlbar in zwei Raten (exklusive Pensionskosten) 

 

Pensionskosten

Ab CHF 216.60 für Vollpension pro Seminar (nähere Angaben anlässlich des Einführungsabends im Dezember 2020) 

 

Anreise und Beginn

Ankunft am Mittwoch mit dem Schiff ab Luzern oder ab Weggis oder mit dem Privatauto bis spätestens 18 Uhr. Offizieller Beginn mit gemeinsamem Nachtessen um 18:15 Uhr 

 

Sonstiges

Der Einführungsabend bietet Gelegenheit, die Gruppenmitglieder kennen zu lernen, ergänzende Informationen über Familienrekonstruktion einzuholen und die persönliche Vorbereitung auf die Selbsterfahrung zu planen. Diese persönliche Vorbereitung umfasst unter anderem eine Auseinandersetzung mit den Gegebenheiten und Daten der eigenen Familie. Sie erfordert erfahrungsgemäss einige Zeit. Der Einführungsabend findet daher ein gutes Vierteljahr vor Beginn der Gruppenselbsterfahrung statt.

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen «Familienrekonstruktion»

ANMELDUNG

Anmeldeschluss für diese Gruppenselbsterfahrung: Montag, 26. Oktober 2020

DOWNLOAD

Ausschreibung als PDF