KURSE, GRUPPEN, SPEZIALANGEBOTE

Diese wechselnden Angebote richten sich in erster Linie an Betroffene und/oder deren Angehörige und werden von verschiedenen Praxisführenden des ZSB in eigener Regie und Verantwortung angeboten.
Weitere Auskünfte sowie Anmeldung direkt über die AnbieterInnen der entsprechenden Angebote.

TRAINING ZUR FÖRDERUNG SOZIALER KOMPETENZ

Gruppen für Frauen und Männer mit sozialen Hemmungen

  • Wie sage ich Nein ohne andere zu verletzen?

  • Wie kann ich bei anderen besser ankommen?

  • Wie kann ich meine Rechte durchsetzen?

  • Wie kann ich mich klar ausdrücken?

  • Warum werde ich immer ausgenutzt?

  • Wie kann ich mir Respekt verschaffen ohne impulsiv zu werden?

  • Wie kann ich selbstsicherer werden?

  • ???
     

Beschäftigen und interessieren Sie solche und ähnliche Fragen, könnten Sie von unserem Kursangebot profitieren!
In der Regel werden die Kosten des Kurses von den Krankenkassen übernommen.


Wer ?
Unser Angebot richtet sich an Frauen wie Männer jeden Alters, die ihre Fähigkeiten in Kommunikation und Umgang mit anderen Menschen steigern wollen und die bereit sind, dafür die Kurstermine regelmässig zu besuchen und neue Verhaltensweisen auszuprobieren.
Der Kurs steht unter fachkundiger Leitung einer Psychologin und eines Psychiaters.


Wie ?
Soziale Kompetenz erlernt man nicht aus Büchern, sondern in der Praxis. Deshalb ist der Kurs praxisbetont und findet in der Gruppe statt.
Eine Gruppe besteht aus 8 bis 10 Teilnehmerinnen und Teilnehmern mit ähnlichen Zielen wie Sie: Sich gegenseitig beim Experimentieren mit verschiedenen Verhaltensweisen zu unterstützen und dabei nützliche Erfahrungen zu sammeln.
Ziel des Kurses ist es, Ihnen für den Alltag mehr Sicherheit und Selbstvertrauen zu vermitteln.


Wo ?
Zentrum für Systemische Therapie und Beratung, ZSB Bern 
Villettemattstrasse 15, 3007 Bern


Wann ?

2 Kurse pro Jahr (in der Regel Frühling und Herbst).
Zeiten: 10 x 120 Minuten, jeweils montags


Kursleitung:
Frau lic. phil. S. Gayret, Fachpsychologin für Psychotherapie FSP, Praxis: Giessereiweg 9, 3007 Bern

Herr Dr. med. Ph. Hurni, Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie FMH, Praxis: ZSB Bern,

Villettemattstrasse 15,

3007 Bern


Anmeldung / Information unter der Nummer: 079 409 35 18

GRUPPENTHERAPIE UND GEMEINSAMES ESSEN

Für Menschen mit Essstörungen und deren Angehörige (Eltern, Geschwister, Partner, Freund/innen usw.)

 

Angesprochen sind Frauen und Männer, die unter einer Anorexie oder Bullimie leiden und sich zusammen mit anderen

Betroffenen mit ihrer Krankheit auseinander setzen möchten. 

Alle Informationen finden Sie auf diesem Flyer:

Leitung und Anmeldung:

Regula Stünzi-Moesch 

Psychotherapeutin SBAP 

079 253 43 86 

 

Denise Heimberg 

lic. phil, Fachpsychologin für Psychotherapie FSP 

031 371 47 56 

 

Beide Leiterinnen verfügen über professionelle Erfahrung im hilfreichen Umgang mit Essstörungen und arbeiten in eigener

therapeutischer Praxis am ZSB Bern. 

 

Daten:

23.04. / 07.05. / 20.05. / 04.06. / 18.06. / 02.07.2020   17.30 - 20.00 Uhr 

 

Ort:

ZSB Bern,

Villettemattstrasse 15 

3007 Bern 

 

Kosten:

Die Therapiekosten werden von der Krankenkasse übernommen (Grundversicherung / KVG) 

SEXUALBERATUNG UND -THERAPIE

Professionelle Beratung und Therapie für Einzelne und Paare mit Sexualproblemen



Christine Hofer-Pfeifer
Eidg. anerkannte Psychotherapeutin
Spezialisierung in Sexualberatung/Sexualtherapie

Arbeitsweise

  • systemischer Ansatz

  • lösungs- und ressourcenorientierte Gesprächstherapie

  • Elemente der Gestalt- und Verhaltenstherapie

  • Rollenspiele, Visualisierungen usw.

  • Hausaufgaben; Wahrnehmungs- und Körperübungen

  • Interdisziplinäre Zusammenarbeit mit Fachleuten und Institutionen


Dauer

Einzel- oder Paarsitzungen ( 60 – 90 Minuten )


Termine

nach Vereinbarung unter  079 505 56 76

„Wir alle wünschen uns verzweifelt,
in sexueller Hinsicht normal zu sein.
Nun, es ist normal, sexuelle Fragen,
Sorgen und Probleme zu haben.“

Joshua Golden