Herr

Philipp Lehmann


Leiter Pflege und Pädagogik Bereich stationär, Universitäre Psychiatrische Dienste Bern (UPD) AG
Direktion Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie, Klinik Neuhaus

Ausbildung: eidg. dipl. Landwirt; dipl. in Sozialer Arbeit FH 1994, Management in NPO, zak Basel, 1995 – 1996; Supervision, Coaching und Organisationsentwicklung, wpi Morschach, 2005 – 2008. 
Dozententätigkeit: Seit 1999 an diversen Höheren Fachschulen und Fachhochschulen zu Drogenproblematik, Sozialpädagogik und Pflege in der Kinder- und Jugendpsychiatrie.
Seit 2010 Leitung des CAS „Arbeit mit psychisch auffälligen Kindern und Jugendlichen“ an der FHNW.
Arbeit: Mitarbeit und Mitaufbau der kontrollierten Drogenverschreibung KODA in Bern, 1994 – 1998.
Langjährige Erfahrungen in der Kinder- und Jugendpsychiatrie in verschiedenen Funktionen seit 1999, 
Leitung der Pflege und Sozialpädagogik des stationären Bereiches der KJP.
Nebenberufliche Tätigkeit: Beratungs- und Kursangebot zum Umgang mit schwierigen Situationen, Deeskalation, Konfliktmanagement, Umgang mit Nähe und Distanz, Prävention von sexuellen Übergriffen. Mandate als Supervisor und Coach.