Herr Dr. med. 

Werner Tschan


Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie FMH
 
Werner Tschan hat sich seit 25 Jahren für eine umfassende und nachhaltige Gewaltprävention enga­giert. Er ist Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie in eigener Praxis in Allschwil/Basel; er verfügt über einen Zertifikats­abschluss der Universität Mainz in der Behandlung von Sexualdelinquenten und einen Mas­ter­abschluss der Universität Zürich in Applied Ethics (MAE). Er hat das Beratungszentrum gegen sexuelle Grenzverletzungen in professionellen Beziehungen aufgebaut und das international tätige Institut „Psychotraumatologie“ gegründet. Werner Tschan ist Autor mehrerer Fachbücher zum Thema Gewaltprävention. Er hat das Standardwerk in deutscher Sprache zum Thema Übergriffe durch Fachleute („Missbrauchtes Vertrauen“) verfasst. Einzelne seiner Beiträge wurden ins Japanische und ins Französische übersetzt. Sein neustes Werk auf englisch zum Thema Professional Sexual Misconduct ist 2014 bei Hogrefe erschienen. Werner Tschan nahm von 2010 bis 2011 als Experte am erweiterten runden Tisch der deutschen Bundesregierung in Berlin zur Prävention von sexuellen Missbräuchen teil. Als Dozent legt er Wert auf eine praxisnahe Umsetzung und trägt damit bei, die fachliche Kompetenz der Kursteilnehmer zu erweitern.