AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen „Familienrekonstruktion“

 

Veranstalter: Stefanie Almoslöchner Bopp und Klemens Menzi

Organisation: ZSB Bern

 

Teilnahmebedingungen

Die Teilnahme ist Studierenden der Weiterbildung Systemische Psychotherapie und MAS ZSB vorbehalten. Über weitere Teilnehmende entscheiden die Veranstalter.

 

Mit der verbindlichen Anmeldung zur Gruppenselbsterfahrung verpflichten Sie sich zur lückenlosen Teilnahme an dem Einführungsabend und an allen vier Seminaren. Bei zwingenden Abwesenheiten muss die Seminarzeit zu einem späteren Zeitpunkt nach Absprache mit dem Veranstalter nachgeholt werden. Es sind 12 Plätze vorhanden. Anmeldungen werden (zumeist) in der zeitlichen Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt. Aus Gründen der Geschlechterverteilung kann von diesem Prinzip abgewichen werden.

 

Zahlungsmodalitäten und Rücktrittsbedingungen

Die Kurskosten für die gesamte Selbsterfahrung belaufen sich auf CHF 3'200.-, zahlbar in zwei Raten à CHF 1'600.-. Die erste Rate wird bis spätestens zu Beginn des ersten Seminars fällig, die zweite Rate wird bis spätestens zu Beginn des dritten Seminars fällig. Die Pensionskosten sind in den Kurskosten nicht enthalten und variieren je nach Zimmerauswahl am Kursort. Nähere Angaben erfolgen jeweils mit der Kursausschreibung und anlässlich des Einführungsabends.

 

Bei schriftlichem Rücktritt innerhalb Monatsfrist nach Erhalt der schriftlichen Zusage durch das ZSB Bern wird eine Bearbeitungspauschale von CHF 250.- in Rechnung gestellt. Später werden die gesamten Kosten geschuldet, falls der Gruppenplatz nicht neu besetzt werden kann.

 

Änderungen und Absagen eines Seminars durch den Veranstalter

Die Verschiebung oder die Absage von Gruppenselbsterfahrungen aus organisatorischen Gründen bleiben vorbehalten.

 

Falls Sie aus zwingenden Gründen an der Teilnahme an einem Seminar verhindert sein sollten, informieren Sie bitte möglichst frühzeitig entweder Stefanie Almoslöchner Bopp, 079 666 06 77 oder Klemens Menzi, 076 331 98 75, sowie das Bildungshaus „Stella Matutina“ in Hertenstein, 041 392 20 30. Im Falle einer unentschuldigten Absenz stellt das Bildungshaus „Stella Matutina“ die geschuldeten Pensionskosten in Rechnung.

 

Schweigepflicht

Die Veranstalter sowie sämtliche Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Selbsterfahrungsgruppen unterstehen einer strikten Schweigepflicht bezüglich aller inhaltlichen Informationen, die im Rahmen dieser Veranstaltungen ausgetauscht werden.

 

Für weitere Auskünfte wenden Sie sich bitte an Stefanie Almoslöchner Bopp oder an Klemens Menzi.

 

AGB als pdf-Datei